SeneCura Sozialzentrum Trofaiach

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Katrin Gastgeb
SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH
Lassallestraße 7a / Unit 4 / Top 8
1020 Wien
Tel: +43 1 585 61 59-27
Fax: +43 1 585 61 59-19
e-mail: k.gastgeb@remove-this.senecura.at

 
27.10.2017

„O’zapft is“: Zünftiges Oktoberfest im SeneCura Sozialzentrum Trofaiach - Haus Verbena

BewohnerInnen und Gäste genießen Bier, Brezen und Lebkuchenherzen

 

„I liab di!“, „I mog di!“ und „Bier her“: Diese selbst gebackenen Lebkuchenherzen brachten die Seniorinnen und Senioren des SeneCura Sozialzentrums Trofaiach kürzlich im Rahmen des Oktoberfestes zum Schmunzeln. Alle putzten sich für dieses beliebte Spektakel fein heraus und genossen den traditionellen Bieranstich sowie Weißwurst und Brezen. Auch das Sozialzentrum wurde geschmückt und in ein richtiges „Festzelt“ verwandelt – da durfte auch ein Tanzboden nicht fehlen! Zu herzhaften Schmankerln gab es zünftige Unterhaltungsmusik von den Wild Schütz Krainern, die die Seniorinnen und Senioren zum Schunkeln brachte.

 

 

In den SeneCura Sozialzentren österreichweit ist das Oktoberfest mittlerweile ein beliebter Fixpunkt im Jahreskalender – so auch ab nun für die Trofaiacher SeneCura Seniorinnen und Senioren. Heuer wurde erstmals das Fest gefeiert - ein voller Erfolg, nicht zuletzt wegen der herrlichen Schmankerln: Die hauseigene Küche verwöhnte die Gäste mit herzhaften Aufstrichen, Weißwürsten und Laugenbrezeln – da zischte das zünftige Bier dazu richtig! „Für mich ist es eine besondere Ehre, das Bierfass traditionell anzustechen“, so Michael Chachlikowski, Hausleitung SeneCura Sozialzentrum Trofaiach - Haus Verbena.

 

Zum Höhepunkt eine Polonaise

Auch die Wild Schütz Krainer durften nicht fehlen. Die Seniorinnen und Senioren waren von der Musik und der einmaligen Stimmung begeistert, kaum einen hielt es auf seinem Sessel. „Der größte Spaß für uns war die lustige Polonaise, die unsere lieben Betreuerinnen und das ehrenamtliche Team starteten – da haben wir alle mitgesungen, geschunkelt, und der ein der andere hat sogar bei der Polonaise mitgemacht“, lacht ein Bewohner. Noch bis in den Abend wurde gemeinsam gefeiert, getanzt und gelacht, so wie es sich für ein richtiges Fest gehört. „Wenn man sich die fröhlichen Gesichter unserer Bewohnerinnen und Bewohner anschaut, dann wissen wir, dass unser Fest ein Erfolg war. Die Kombination aus mitreißender Musik, köstlichen Brezen und Zeltstimmung hat für große Begeisterung gesorgt. Mein Dank dafür gilt unseren tollen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie unserem gesamten Team – ohne sie wäre das alles nicht möglich“, so Michael Chachlikowski, Hausleitung des SeneCura Sozialzentrums Trofaiach - Haus Verbena.

Fotos:

Bildtext:
Ein schönes Oktoberfest für die BewohnerInnen des SeneCura Trofaiach

» Hochaufgelöstes Bild downloaden

Bildtext:
Es gab auch Lebkuchenherzen für die SeniorInnen

» Hochaufgelöstes Bild downloaden

Bildtext:
Wild Schütz Krainer durften nicht fehlen

» Hochaufgelöstes Bild downloaden